SCHWIMMEN GEGEN DIE FLUT" Benefiz Kraultechnikcamps in Leverkusen

Schwimmen gegen die Flut heißt es an dem Wochenende 21./22. August 2021 in Leverkusen. Wir alle haben die schrecklichen Bilder zur Flut- bzw. Unwetterkatastrophe in vielen Gebieten Westdeutschland gesehen. Zu den mittlerweile über 170 Todesopfern in Westdeutschland standen Familien, Kindergärten u.v.m. schlagartig vor dem Nichts. Auch die Stadt Leverkusen wurde sehr massiv von dieser Katastrophe getroffen. Kurz darauf folgte jedoch eine Welle der Hilfsbereitschaft aus verschiedenen Bereichen der Bevölkerung. Auch wir Sportler sollten Vorbild sein und die Ärmel hochkrempeln, um diesen betroffenen Menschen möglichst zeitnah helfen. Denn Sport verbindet, heißt es bei uns Sportlerinnen und Sportlern. Und das gilt in erster Linie für Menschen in Not.

Wir von H2O-BLOXX möchten ebenfalls mit unseren Trainern Dietmar Krüll, Fabian Rahn sowie meine Person und Initiator dieser Initiative diesen Menschen in Not helfen. Wir werden daher ehrenamtlich vom 21.08. - 22.08.2021 im Hallenbad Wiembachtal in Leverkusen Opladen nonstop am Beckenrand stehen, um eine Trainingsgruppe nach der anderen im Bereich Kraultechnik zu trainieren. Der sehr eng getaktete Zeitplan lässt sechs Trainingsgruppen mit je zwei x 90 Minuten Training an den beiden Tagen zu. Pro Trainingsgruppe werden maximal 40 Personen auf fünf Bahnen verteilt zugelassen. Bei sechs Trainingsgruppen ergibt das eine maximale Gesamt-Teilnehmerzahl von 240 Personen was umgerechnet eine Teilnahmegebühr von 24.000,-€ ergeben würde. Statt der sonst üblichen Teilnahmegebühr von 100,-€ bitten wir jedoch die Teilnehmer/innen um eine Spende direkt an die Soforthilfe der Bürgerstiftung Leverkusen zur Hochwasserlage mit dem Verwendungszweck: Schwimmen gegen die Flut - Teilnehmer/in Vor- und Nachname.

Alle weiteren Informationen und Link zur Anmeldung finden Sie unter: 

https://www.h2o-bloxx.com/shopuebersicht/trainingscamps

Mit sportlichen Grüßen

Marco Heinrichs