Schüler B und C beim NRWTV-Herbsttrainingslager in Reken

Mit viel Spaß und großem Einsatz verbrachten 17 Schüler der Altersklassen B und C das Herbsttrainingslager der NRWTV-Jugend in Reken. Jugendwartin Heike Rockahr betreute die Kinder wieder und wusste mit den Trainern Mona Schulz (SV Bergisch-Gladbach) und Jan Rockahr vom SV Hullern 68 sowie den Betreuern Laura Voß vom SC Bayer 05 Uerdingen und Philipp Thiel (SV Hullern 68) versierte Unterstützung an ihrer Seite.

Vom Freitag, den 28. September, bis Sonntag, den 30., schwammen, radelten, liefen und spielten die Schüler B und C vom TV Lemgo, SC Bayer 05 Uerdingen e.V., PV Triathlon Witten, TuS Breitscheid Triathlon-Jugend, Tri-Team TV Schiefbahn, SV Blau-Weiß Bochum Triathlon und SV Bergisch Gladbach 09. Dabei lernten sie unter anderem neue Trainingsformen im Triathlon kennen und verbesserten in allen drei Disziplinen ihre technischen Fertigkeiten.

Stützpunkt der Gruppe war die Jugendherberge in Reken: zehn Fußminuten vom Hallenbad entfernt, mit genügend Platz für die eigenen Mountainbikes aller Teilnehmer und gelegen inmitten von Feldern, die für alle erdenklichen Outdoor-Aktivitäten genutzt werden können, – oder kurz: ein idealer Ausgangspunkt.

Zudem bietet ein Niederseilgarten, der ebenfalls per pedes erreicht werden kann, die Gelegenheit, das triathlonspezifische Training spielerisch mit athletischen und koordinativen Elementen zu bereichern.

Wenig überraschend hatten die Kinder viel Spaß und konnte auch Heike Rockahr ein positives Fazit ziehen. „Wir hatten traumhaftes Wetter, die Kinder waren zufrieden und wir haben auch alle Programmpunkte unfallfrei über die Bühne gebracht.“

Für die kommende Ausgabe des Herbsttrainingslagers der NRW-Jugend wird die Geschäftsstelle des NRWTV die Vereine zeitig kontaktieren.