Förderwettbewerb „Das Grüne Band“ 2018

Der Wettbewerb "Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ (ausgeschrieben von Commerzbank und DOSB) zeichnet auch 2018 wieder Konzepte konsequenter Nachwuchsarbeit aus. Und zwar: unabhängig davon, wie groß der Verein oder wie populär die Sportart ist. Die Bewerbung läuft über die Dachverbände. Also bis zum 31. März bei der DTU bewerben und auf die Zustimmung der Jury hoffen.

5.000 Euro für insgesamt 50 Projekte

"Das Grüne Band“ unterstützt in 2018 wieder 50 ausgewählte Vereinsprojekte zur Förderung der leistungssportlichen Nachwuchsarbeit. Mit der Auszeichnung erhalten die prämierten Vereine je 5.000 Euro und eine Trophäe, die die symbolische Anerkennung für die wertvolle – meist ehrenamtliche – Vereinsarbeit zum Ausdruck bringt.

Kriterien

Die Jury stützt ihre Entscheidungen auf folgende standardisierte Prämierungskriterien, die auf dem Nachwuchsleistungssportkonzept 2020 des Deutschen Olympischen Sportbundes basieren:

  • Basis der Talentsichtung
  • Angaben zur systematischen Talentförderung
  • Darstellung der Trainersituation
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (zum Beispiel Verbände, Landessportbünde, Wirtschaft, Schulen)
  • Angaben zur sportmedizinischen Beratung, Ernährungsberatung sowie zur übergreifenden Präventionsarbeit
  • Art und Umfang über weiteres soziales und gesellschaftliches Engagement des Vereins/ der Abteilung
  • Kaderentwicklung sowie Nachweise nationaler und internationaler Erfolge im Nachwuchs- und Spitzenbereich

Bewerbung beim Dachverband DTU

Vereine oder Vereinsabteilungen können sich bis zum 31. März 2018 bei der Deutschen Triathlon Union bewerben. Letztlich darf jeder olympische Dachverband drei Vereine zur Auszeichnung beim DOSB vorschlagen. Aussagekräftige Zuschriften senden Sie bitte an Mirco Beyer.


Text: Jonas Konrad

Bild: picture alliance